In order to bring you the best possible user experience, this site uses Javascript. If you are seeing this message, it is likely that the Javascript option in your browser is disabled. For optimal viewing of this site, please ensure that Javascript is enabled for your browser.
RAD Germany
Home Über RAD Pressemitteilungen Press Releases 2017
Juni 15, 2017

Schweizer Netzbetreiber Sunrise Communications wählt Performancemonitoring-Overlay von RAD

Garantierte Qualität für sein Mobile Backhaul-Netz


zweitgrößter Mobilnetzbetreiber in der Schweiz – hat sich für den Einsatz der Service Assured Access (SAA)-Lösung von RAD entschieden, um seinen Kunden leistungsstarke Mobilfunk-Dienste zur Verfügung zu stellen.

Mit landesweit drei Millionen Teilnehmern bietet Sunrise neben Mobilfunkdiensten einschließlich LTE und LTE-Advanced (LTA-A oder 4G+) auch Festnetzanschlüsse, IPTV und Internetzugang sowie Business- und IT-Services für Unternehmenskunden. Ein großer Teil dieses IP-Verkehrs wird per Richtfunk übertragen, wodurch zum einen Störfaktoren wie Latenz und Jitter verursacht werden und zum anderen Paketverluste auftreten können. Zur Lösung dieses Problems suchte Sunrise nach einer flexiblen und kostengünstigen Performancemonitoring-Lösung, die über sämtliche Netzsegmente hinweg die erforderliche Dienstgüte (Quality of Service, QoS) und ein durchgehend hochwertiges Nutzererlebnis (Quality of Experience, QoE) für die Kunden gewährleistet.

Sunrise wählte die von RAD angebotene Performancemonitoring-Lösung als Overlay-Erweiterung des bestehenden Netzes. “Mit der RAD-Lösung können wir unsere Service-Performance kontinuierlich überwachen und Schwachstellen beheben, bevor daraus Probleme entstehen, die sich auf unsere Kunden auswirken“, betont Dragan Ciric, Senior Manager Transport Network bei Sunrise. “Bei erkannten Mängeln können wir den betreffenden Servicepfad segmentieren, die Performance in den einzelnen Segmenten messen und so schnell die Ursache ausfindig machen”, erklärt er. “Außerdem bietet die Lösung eine vollständige Unterstützung von TWAMP und dem neueren TWAMP Light in einem einzigen Gerät, was eine flexiblere Überwachung bei gleichzeitig verringertem Kapitaleinsatz ermöglicht.“

Performancemonitoring-Zusatz für vorhandene Netze

Die Performancemonitoring (PM)-Lösung von RAD besteht neben weiteren Elementen aus so genannten PM-Controllern (PM) zur Überwachung und Erfassung von Daten zum Netzverkehr unter Verwendung verschiedener Protokolle – einschließlich der beiden TWAMP-Versionen – sowie dem patentierten MiNID, einem kompakten feldprogrammierbaren Carrier Ethernet- und IP Network Interface Device (NID), das als abgesetzte hochpräzise Messsonde verwendet wird.

Die PM-Controller werden an den zentralen Sunrise-Standorten eingesetzt, an denen sie die für das Performancemonitoring benötigten Daten sammeln. Die MiNID-Geräte wurden an ausgewählten Messpunkten sowie mehreren eNodeBs platziert, an denen die TWAMP-Unterstützung andernfalls nicht verfügbar ist. Dies bietet sämtlichen im Netz angeordneten Elementen die Möglichkeit, ihre Testmerkmale in kürzester Zeit entsprechend anzupassen. Die schnelle und einfache Integration in das zentrale Managementsystem von Sunrise stellt sicher, dass alle Performancedaten sofort zur Verfügung stehen und so unverzüglich die ggf. erforderlichen Korrekturmaßnahmen ergriffen werden können. Zu den wichtigsten Vorteilen dieser Architektur zählt, dass sie die Durchführung verschiedener Diagnosetests durch das MiNID zwischen einzelnen eNodeB-Knoten ermöglicht.

“Mit der SAA-Lösung von RAD ist Sunrise in der Lage, Performancebeeinträchtigungen an Mobilfunk- und IPTV-Diensten zu erkennen und einzugrenzen“, erklärt Frank Möbius, RADs Sales Director für Service Provider in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den skandinavischen Ländern. “Dies liegt daran, dass die Lösung einen tiefgehenden Einblick in das gesamte Transportnetz bietet und mit ihren intuitiven grafischen Darstellungen und Reports bei Bedarf schnelle Abhilfemaßnahmen ermöglicht.“

Über RAD

RAD zählt zu den weltweit führenden Lieferanten von Access-Lösungen und Produkten für den Telekommunikationsmarkt. Unsere Service Assured Access-Lösungen bieten Service-Providern im Mobilfunk-, Business- und Wholesalebereich die Möglichkeit, ihre Wettbewerbsposition kontinuierlich auszubauen: durch die rasche Verfügbarkeit der Dienste mit kurzen Amortisierungszyklen, eine verbesserte betriebliche Effizienz durch die vollständige Transparenz der Netzperformance und eine geringere Kundenfluktuation durch höhere Zufriedenheit der Nutzer. Wir sind Wegbereiter für bahnbrechende Technologien wie z. B. verteilte virtualisierte Netzfunktionen (NFV), MEF Carrier Ethernet 2.0, Layer 2- und Layer 3-Performance-Monitoring, Hardwareminiaturisierung und Synchronisierung über paketvermittelte Netze. Das im Jahr 1981 gegründete Unternehmen RAD verfügt über eine installierte Basis von mehr als 15 Mio. Geräten und arbeitet eng mit Tier 1-Netzbetreibern und Diensteanbietern auf der ganzen Welt zusammen.

RAD ist Teil der RAD Group, die mit einem Umsatz von 1.25 Mrd. US-Dollar zu den weltweit führenden Anbietern von Kommunikationslösungen zählt.

RAD Data Communications-Website: www.rad.com
Twitter: http://twitter.com/RADdatacomms

   
 

Kontakt Deutschland:
RAD Data Communications GmbH
Susann Fiedler
Otto-Hahn-Str. 28-30
D-85521, Ottobrunn-Riemerling
Fon: + 49 / 89 / 665927-14
Fax: + 49 / 89 / 665927-77
info@rad-data.de
www.rad-data.de

Kontakt international:
RAD Data Communications Ltd
Bob Eliaz
24 Raoul Wallenberg Street
Tel Aviv 69719, Israel
Fon: +972 3 6458181
Fax: +972 3 6498250/ 6474436
bob@rad.com
www.rad.com

Ethernet Demarcation SFP
MiNID
RAD’s MiNID® miniaturized Carrier Ethernet and IP NID
PM-Controller
RAD’s PM Controller performance monitoring generator